Silber beim LSB-Inklusionspreis 2017

Der LandesSportBund Niedersachsen hat die TSG Hatten-Sandkrug mit dem „Inklusionspreis 2017“ ausgezeichnet. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Handicap Kickers Hannover und der SCW Göttingen von 1913. Beteiligt hatten sich 34 Vereine. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Engagementförderung für alle Vereinsmitglieder, barrierefreie Sportstätten, Einstellung Partizipation und Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung, Netzwerkarbeit und inklusive Trainingsarbeit: Diese und weitere Aktivitäten hat der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen in diesem Jahr mit dem LSB-Inklusionspreis ausgezeichnet. Der LSB-Inklusionspreis für den Sport in Niedersachsen prämiert vorbildliche Praxisbeispiele von Sportvereinen, will weitere Vereine zum Nachmachen einladen und Impulse für mehr Inklusion im organisierten Sport geben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.